IPMA® Level C: GPM Lehrgang zum/zur zertifizierten Projektmanager/in

D/C Kombi-Lehrgang

IPMA Level D/C Kombi-Lehrgang 21-1960 in Aachen

Im GPM D/C Kombi-Lehrgang zum/zur Projektmanager/in (IPMA® Level C) steht zunächst die Vermittlung der technischen Methoden des Projektmanagements gemäß der Individual Competence Baseline 4.0 (ICB4) im Vordergrund. Dabei lernen Sie die wichtigsten Tools und Techniken kennen, die Sie für ein erfolgreiches Projektmanagement benötigen, sowohl im traditionellen Sinne als auch in der agilen Welt. Anhand der Projektmanagement-Phasen (Initialisierung, Definition, Planung, Durchführung/ Überwachung/Steuerung, Abschluss) werden die jeweils relevanten Themen dargestellt sowie praktisch angewendet. Dieses Wissen benötigen Sie für die IPMA® Level D Zertifizierung.

Im Anschluss daran wird das Erfahrungswissen mit den Kompetenzelementen auf Basis der Key Competence Indikatoren gemäß der Individual Competence Baseline 4.0 (ICB4) abgeglichen. Bei der Bearbeitung mehrerer durchgängiger Fallstudien bringen Sie Ihre soziale Kompetenz, Ihre Erfahrung und Ihr PM-Wissen ein und weisen Ihre Projektmanagementkompetenz in den 28 Kompetenzelementen nach. Im Rahmen der Reflexion und Auswertung der Gruppenarbeiten erhalten Sie dann anschließend von den Trainern ein individuelles Feedback.

Der GPM D/C Kombi-Lehrgang startet in der ersten Phase mit einer halbtägigen Kick-Off Veranstaltung (Online), in der Sie einen Überblick über die Lehrgangskonzeption und den Ablauf der weiteren Workshops erhalten. Des Weiteren wird die Nutzung der E-Learning Plattform erläutert. In einem zweiten halbtägigen Online Workshop werden die ersten Kompetenzelemente, die auf der E-Learning Plattform verfügbar sind, vertieft und das Themenspektrum des Projektmanagements dargestellt. Am Ende des Workshops wählen Sie Arbeitsprojekte aus Ihrem beruflichen Umfeld aus, zu denen im weiteren Verlauf des Lehrgangs Übungen zu Themen wie z.B. Auftragsklärung, Zieldefinition, Umfeldanalyse oder Projektstrukturierung durchgeführt werden.

Danach folgen im drei-vierwöchigen Abstand ein dreitägiger, ein eintägiger und ein zweitägiger Wissensworkshop (zum Teil als Online Workshop), in denen die Zusammenhänge des Projektmanagements erläutert und auf Fallstudien oder reale Projekte aus dem beruflichen Alltag der Teilnehmer/innen übertragen werden. Am Ende der ersten Phase werden Sie in einer eintägigen Prüfungsvorbereitung gezielt auf die IPMA® Level D Zertifizierung vorbereitet.

Zwischen den Workshops vertiefen Sie einzelne Themenbereiche auf der E-Learning Plattform und eignen sich so weitere prüfungsrelevante Kompetenzelemente an, die in einem eintägigen Online Workshop vertieft werden. Am Ende einer jeden E-Learning Einheit können Sie Ihren Wissensstand durch die Bearbeitung von prüfungsrelevanten Aufgaben überprüfen.

Die zweite Phase beginnt mit einem halbtägigen Online Workshop, in dem Ihnen die weitere Lehrgangskonzeption sowie erste Formalitäten erläutert und alle Fragen rund um die Zulassung und die Level C Zertifizierung (bestehend aus einem Wissenstest, einem Report, einem Zertifizierungs-Workshop und dem abschließenden Interview) beantwortet werden.

In einem weiteren halbtägigen Online Workshop erhalten Sie erstes Feedback zu Ihren Projektlisten und einzelnen Projektsteckbriefen. Des Weiteren werden der Aufbau und der Inhalt des Executive Summary Reports dargestellt.

Nach diesem Workshop finden dann, im Abstand von jeweils sieben bis neun Wochen, drei weitere (zweitägige) Workshops zur Vorbereitung auf die Level C Zertifizierung statt. Der erste Workshop beinhaltet die Vermittlung der Level C spezifischen Wissensbereiche und wird online durchgeführt.

Zu Beginn des zweiten, ebenfalls 2 Tage dauernden Workshops werden zunächst noch offene Fragen zum Level C Report geklärt. Danach werden die sozialen Kompetenzelemente in Bezug auf die Level C Zertifizierung erläutert und ein Teil des Zertifizierungs-Workshops simuliert. Außerdem erfolgt eine gezielte Prüfungsvorbereitung auf den zweistündigen Level C Wissenstest.

Während des dritten, 2 Tage dauernden Workshops erfolgt eine vollständige Simulation beider Teile des Zertifizierungs-Workshops mit Schwerpunkt auf den persönlichen und sozialen Kompetenzen des Projektleiters mit anschließender Reflexion. Die Erarbeitung des Level C Reports und die Vorbereitung auf das einstündige Prüfungsgespräch erfolgen kursbegleitend.

Termine der einzelnen Workshops

Level D/C Kick-Off (½ Tag) 01.10.2021
Vertiefung E-Learning Themen (½ Tag) 18.10.2021
1. Level D/C Workshop: Level D Wissensvermittlung 10. - 12.11.2021
Ergänzungstag 26.11.2021
2. Level D/C Workshop: Level D Wissensvermittlung 09. - 10.12.2021
Prüfungsvorbereitung Level D 20.12.2021
Level D Zertifizierung* 21.12.2021
Level C Kick-Off, Teil 1 (½ Tag) 10.01.2022
Level C Kick-Off, Teil 2 (½ Tag) 24.01.2022
1. Level C Workshop: Level C Wissensvermittlung 21. - 22.02.2022
2. Level C Workshop: Verhaltenskompetenzen 04. - 05.04.2022
3. Level C Workshop: Simulation des Assessments 09. - 10.05.2022
Level C Zertifizierung* 26. - 28.05.2022

* Termin und Ort der Level C Zertifizierung können sich - in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl bzw. der Verfügbarkeit der Assessoren - verschieben.

Kosten pro Teilnehmer

Lehrgangsgebühr 6.245,00 €
GPM Lehrgangsunterlagen* (digital**) 195,00 €
GPM Lizenzgebühr* 100,00 €
Level D Erstzertifizierungsgebühr* 630,00 €
Level C Höherzertifizierungsgebühr* 1.100,00 €
Lizenz für die E-Learning Plattform* 95,00 €
PM-ZERT Organisations- und Verpflegungspauschale* 210,00 €
* zzgl. der gültigen gesetzlichen USt.  
** PM4 in gedruckter Form 82,- € zusätzlich  
Die Bezirksregierung Düsseldorf hat den GPM Lehrgang zum/zur Projektmanager/in (IPMA® Level C) und den GPM Lehrgang zum/zur Projektmanagement-Fachmann/Fachfrau (IPMA® Level D) gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz von der Umsatzsteuer befreit.

Besonderheit

Wenn Sie bisher noch kein GPM Mitglied waren, können Sie während des GPM D/C Kombi-Lehrgang zum/zur Projektmanager/in (IPMA® Level C) eine sechsmonatige kostenlose GPM Mitgliedschaft erwerben. Dadurch reduziert sich die Level C Zertifizierungsgebühr um 10%, von 1.100,- € auf 990,- € (zzgl. 7% USt.).

Leistungsumfang

  • Digitale Lehrgangsunterlagen der GPM (Fachbuch im Projektmanagement PM4 und PM-Lexikon als E-Book)
  • Lehrgangsordner mit ausführlichem Skript sowie Übungen von Premium Know How
  • Ein Exemplar des Buchs „Projektmanagement: Zielgerichtet. Effizient. Klar.” zur Prüfungsvorbereitung
  • Eigens von Premium Know How entwickelte Wissenskartenboxen mit Fragen und Beispielantworten zur Lernunterstützung
  • Zugang zu einer E-Learning Plattform (inkl. Lizenz für die Dauer des Lehrgangs)
  • Getränke und Verpflegung inkl. Mittagessen an allen Präsenztagen

Zielgruppe

Projektleiter /-manager, angehende Projektleiter / -manager, Teilprojektleiter von komplexen Projekten, Führungskräfte mit Fokus auf Projekten (z.B. Leiter Projektmanagement Office (PMO), Leiter Projektcontrolling, Leiter Qualitätsmanagement in Projekten).

Voraussetzungen

  • Nachweis von mindestens 3 Jahren Erfahrung in einer verantwortlichen Projektmanagement-Rolle in moderat komplexen Projekten oder
  • Nachweis von mindestens 3 Jahren Erfahrung in einer verantwortlichen Teilprojektmanagement-Rolle in komplexen Projekten

Kompetenzelemente

Bloom-Stufe 4

  • Anforderungen & Ziele 
  • Ablauf & Termine
  • Planung & Steuerung
  • Ressourcen
  • Persönliche Kommunikation

Bloom-Stufe 3

  • Projektdesign
  • Leistungsumfang & Lieferobjekte
  • Organisation, Information & Dokumentation 
  • Qualität
  • Kosten & Finanzierung
  • Beschaffung
  • Chancen & Risiken
  • Stakeholder
  • Change & Transformation
  • Selbstreflexion & Selbstmanagement
  • Persönliche Integrität & Verlässlichkeit
  • Beziehungen & Engagement
  • Führung 
  • Teamwork
  • Konflikte & Krisen
  • Vielseitigkeit
  • Verhandlungen
  • Ergebnisorientierung
  • Strategie
  • Governance, Strukturen & Prozesse
  • Macht & Interessen
  • Kultur & Werte

Bloom-Stufe 2

  • Compliance, Standards und Regularien

Anmeldung

IPMA Level D/C Kombi-Lehrgang 21-1960 in Aachen

Wenn Sie sich verbindlich zu diesem Lehrgang anmelden wollen, füllen Sie bitte das Formular vollständig aus; Sie erhalten dann umgehend eine Anmeldungsbestätigung von uns.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere AGB. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Vertragsabwicklung verwendet. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zögern Sie nicht sich anzumelden, solange noch Plätze im Lehrgang frei sind, oder rufen Sie uns gerne unter der Seminar Hotline an: +49 (0)2131 52 500 44.