Büroeröffnung in Berlin

8. Januar 2016

Quelle: http://www.rp-online.de/app/1.5679123

GPM Region Düsseldorf/Rhein-Ruhr: 2. Be Interactive

20./21. November 2015

Veranstaltung der GPM Region Düsseldorf/Rhein-Ruhr
2. Be Interactive: Erlebnisorientierte Lernprojekte (EOL)

In diesem Jahr setzt die GPM Region Düsseldorf/Rhein-Ruhr das innovative Veranstaltungsformat vom letzten Jahr weiter fort und führt erneut einen PM-Aktiv-Workshop durch. Damit soll weiterhin das Netzwerk von Projektmanagerinnen und Projektmanagern in der Region gestärkt und dieses Mal das PM-Wissen spielerisch aufbereitet werden. Der 1,5-tägige Workshop zum Thema  „Erlebnisorientierte Lernprojekte (EOL)“ findet erneut auf dem Gut Gnadental in Neuss statt.

Folgende Themenbereiche werden während der Veranstaltung betrachtet: Interaktionsaufgaben in der Praxis: Wann und Wie?

  • Inszenierungskriterien eines EOL Projekte
  • Die sprachliche Fokussierung bei der Inszenierung
  • Timing der Fragen: Das Modell des 3-phasigen Übergang
  • Zusammenhang zwischen dem EOL Projekt und dem realen Projekt
  • Was können Projektmitarbeiter aus einem EOL Projekt lernen?
  • Wie erhält das EOL Projekt seine Bedeutung?
  • Der Transfer in den beruflichen Alltag!

Projektmanager/innen und deren Teams werden im Laufe ihres Projektes häufig mit Problemen oder Schwierigkeiten konfrontiert. Bei der Lösungsfindung sieht man oftmals den Wald vor lauter Bäumen nicht. Was kann man tun?

Erlebnisorientierte Lernprojekte (EOL Projekte) sind quasi eine „Umleitung“, zur Unterstützung der Lösungsfindung. Jedes EOL Projekt lässt sich auf unterschiedlichste Art und Weise inszenieren und führt – entsprechend der Interventionen während der Durchführung – zu verschiedensten Erfahrungen und Erkenntnissen. Es gibt nicht die eine richtige Lösung!

Je nachdem mit welchem Fokus das EOL Projekt inszeniert wird, geben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Ergebnissen unterschiedlichste Bedeutungen und erhalten so – jeder auf seine eigen Art und Weise – unterschiedlichste Erkenntnisse für den beruflichen Alltag.

Seien Sie vorbereitet auf das Unerwartete!

Moderator: Ralf Böhle

Quelle: http://www.gpm-ipma.de/events/veranstaltungsdetails/event/2-be-interactive-erlebnisorientierte-lernprojekte-eol-1.html

Wirtschaftsförderung - Gemeinde Jüchen

Juni 2015 

Aktuelles aus der Wirtschaftsförderung

Lee Iacocca (ehemaliger Präsident von Ford und Chairmann bei Chrysler) soll einmal gesagt haben:

„Motivation is everything. You can do the work of two people, but you can’t be two people. Instead, you have to inspire the next guy down the line and get him inspire his people.“

So einfach wie sich dieses Zitat lesen lässt, ist es aber oftmals in der Praxis nicht. Wundern Sie sich auch manchmal darüber, dass Motivationstechniken und -strategien bei verschiedenen Menschen unterschiedlich wirken und wüssten gerne warum?

Ralf Böhle, Inhaber der Firma Premium Know How, Projektmanagementtrainer, Berater und Führungskräftecoach, demonstriert anhand einiger Übungen, dass die Ursache hierfür im Wesentlichen an individuellen motivationalen Merkmalen und den verschiedenen Muster der Informationsverarbeitung  liegt. Diese automatisierten Abläufe steuern, welche Informationen aus der unbewussten Wahrnehmung den Weg in unser Bewusstsein finden. Anhand der durchgeführten Übungen werden Sie Sprachmuster erkennen, mit denen Sie sich Ihre eigenen Motivatoren bewusst werden und somit deren Einfluss auf Ihre eigene Informationsverarbeitung oder Entscheidungsfindung einordnen können.

Quelle: http://www.juechen.de/start/wirtschaftsfoerderung/


Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie.